Pho­to-akti­vier­te The­ra­pie

PACT- heilt Zahn-, Mund-, Kie­fer- und Implan­tat-Ent­zün­dun­gen

PACT ist eine Abkür­zung und ein wis­sen­schaft­li­cher Begriff für die Pho­to­dy­na­mi­sche Anti­mi­kro­bi­el­le The­ra­pie. Mit die­ser Metho­de kön­nen Bak­te­ri­en sehr effek­tiv und ohne Schmer­zen oder Neben­wir­kun­gen abge­tö­tet wer­den.

Die Vor­be­rei­tung: Angrei­fer wer­den sen­si­bel für Licht.

Die Bak­te­ri­en wer­den mit einem für den Men­schen harm­lo­sen Farb­stoff ange­färbt, denn sie besit­zen im Gegen­satz zu mensch­li­chen Zel­len kei­ne Zell­mem­bran, son­dern eine Zell­wand. Die­ser und ande­re Effek­te sor­gen dafür, dass Bak­te­ri­en selek­tiv für das The­ra­pie-Licht emp­find­lich wer­den.

Die Behand­lung: Pho­to­the­ra­pie-Licht tötet wie ein Anti­bio­ti­kum.

Die sen­si­bi­li­sier­ten Bak­te­ri­en kön­nen nun mit einem PACT-Licht abge­tö­tet wer­den. Die­ses Laser­licht hat eine spe­zi­el­le Wel­len­län­ge und kann bis in kleins­te Räu­me gelei­tet wer­den, in denen es die ange­färb­ten Bak­te­ri­en ohne Hit­ze­ent­wick­lung in sehr kur­zer Zeit bis tief ins Gewe­be abtö­tet.

Die Hei­lung: Gesun­des Gewe­be kann wach­sen.

Nach­dem die Bak­te­ri­en abge­tö­tet oder stark redu­ziert wur­den, kann der Kör­per die Wun­den hei­len. Schleim­haut und Zahn­fleisch­taschen­ge­we­be kann gesund nach­wach­sen. Wann immer die Bak­te­ri­en wie­der­kom­men, kön­nen sie mit einer kur­zen Behand­lung wie­der zum Ver­schwin­den gebracht wer­den. Eine ganz leich­te Blau­fär­bung ver­schwin­det nach weni­gen Minu­ten wie­der.

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH